projekte

"comeback" 2012

In diesem Jahr wurde zur Rückkehr der jungen Menschen aus dem Europäischen Freiwilligendienst erstmals ein großes Event veranstaltet. 300 junge Leute trafen sich dazu vom 9. bis 11. November zum "comeback" in Berlin. Wir vom Pressenetzwerk für Jugendthemen führten auf Einladung von "Jugend für Europa" eine begleitende Medienwerkstatt für Nachwuchsjournalisten durch. Redaktionsleiter waren Marco Heuer und ich. Das Journo-Team hat die Atmosphäre eingefangen, Interviews geführt, Workshops besucht und Diskussionen begleitet. Dabei entstanden ein Blog und die comeback-Zeitung "Hin + Weg" (hier herunterladen).

I sound. You sound, too

Ich mag Hörspiele und Sound(-Fragmente), und vor allem mag ich es, mit Tönen und Sound-Collagen zu arbeiten. Daraus sind schon zwei Arbeiten für das Berliner THEATER AN DER PARKAUE entstanden. Einmal zusammen mit Kindern und Jugendlichen bei der ersten Winterakademie 2006 "Sagen wir wir sind die Zukunft". Und 2008 von April bis Juli die Audio-Installation "Stellungsdienst" zum Thema "Arbeiten im Transit" im Rahmen des Projektes "Bahnhof Lichtenberg" an eben diesem, mit Hilfe von Auszubildenden der Deutschen Bahn.

STADTKIND hannovermagazin

Alles, was die Weltstadt (und das meine ich ernst!) Hannover schöner macht, wird im STADKIND gespiegelt oder gar entdeckt. Seit der Gründung 2005 bis April 2009 war ich hier die verantwortliche Literaturredakteurin. Und keine Stadt in Deutschland hat übrigens eine bessere und aktivere Slam Poetry-Szene als die Stadt an der Leine. Darauf eine Lütje Lage vor den Nanas!