Artikel mit dem Tag "deutschland"


Politik · 02. Mai 2017
Da hat Innenminister Thomas de Maizière ja was angerichtet mit seinen Thesen in der "Bild am Sonntag"! Deutschsein neu definiert. Zu Recht gab's dafür Kritik von allen Seiten. Jedoch: Die CDU führt diese Leitkultur-Debatte bereits seit fast 20 Jahren, seit 2007 ist eine "Leitkultur" im Grundsatzprogramm der Partei verankert. Wenn jetzt nur der Teil auffällt, der sich auf Migration bezieht, dann ist auch in der Rezeption was faul.

Literatur · 22. Februar 2017
Die „tageszeitung“-Redakteurin Fatma Aydemir hat einen Roman geschrieben. Über das Dasein als türkisches Mädchen der dritten Generation in Deutschland. Und dafür gespaltene Kritik geerntet. Vermutlich, weil sie eine Frau ist und ihre Anti-Heldin in „Ellbogen“ ein Mädchen. Unerklärbare Gewalt und Chancenlosigkeit bei weiblichen Migrantenkindern – das scheint immer noch ein Tabu zu sein in Deutschland. Dabei müssen wir dringend darüber reden. In der „Frankfurter Allgemeinen...

LGBTTIQ · 26. Oktober 2016
Es gibt eine neue Studie zu Sexualitäten und Lebensstilen. Demnach ist Deutschland das queerste Land Europas. Bitte? Genau, ein Dutzend Länder in Europa haben vor uns volle Rechte für Lesben und Schwule, aber wir sind die Sperrspitze der Queerness. Kaum zu glauben. Nun, es geht aber nicht um Gleichstellung. Oder überhaupt Politik. Andersherum - das vorweg - wäre Position 1 in Sachen Queerness ja auch ein Grund, um endlich mal die Politik der Realität anzupassen. Aber auch darum geht es...