Artikel mit dem Tag "Türkei"


Filme · 03. November 2017
Wenn ein Tschador getragen wird und ein junger Mann, dessen Eltern aus Afghanistan nach Frankreich geflohen sind, sich im Jemen radikalisiert - dann darf man darüber keine Witze machen, oder? Religion darf nicht ironisiert werden, und Islamismus ist kein Sujet für Comedy und Satire - das Thema ist zu ernst, als dass man darüber lachen kann. Lachen darf. Oder? Seit zwei Jahren umgehen die "Datteltäter" dieses ungeschriebene Verbot und stellen ihre Videos, in denen sie sich über den...

Literatur · 22. Februar 2017
Die „tageszeitung“-Redakteurin Fatma Aydemir hat einen Roman geschrieben. Über das Dasein als türkisches Mädchen der dritten Generation in Deutschland. Und dafür gespaltene Kritik geerntet. Vermutlich, weil sie eine Frau ist und ihre Anti-Heldin in „Ellbogen“ ein Mädchen. Unerklärbare Gewalt und Chancenlosigkeit bei weiblichen Migrantenkindern – das scheint immer noch ein Tabu zu sein in Deutschland. Dabei müssen wir dringend darüber reden. In der „Frankfurter Allgemeinen...

Popkultur · 10. April 2016
Es gibt derzeit viel Wirbel um Jan Böhmermann und sein Erdogan-Schmähgedicht. Weil dessen Inhalt noch krasser ist als der des extra3-Songs gegen Erdogan, der ja vorher für Wirbel sorgte. Während ganz viele den Wirbel generell ablehnen, Motto "Haben wir nicht Wichtigeres zu tun, als darüber zu reden, was Satire darf und ob das strafrechtlich relevant ist?", wundere ich mich, dass eigentlich kaum jemand in den deutschen Feuilletons genau diese Frage verhandelt: Was darf Satire? (Eine...