Artikel mit dem Tag "Musik"


Literatur · 10. Januar 2017
„I love you“ „Love not lightly“ Das verbindende Element ist Kaffee. Der Motor. Ohne Kaffee geht bei Patti Smith nichts. Sie kommt nicht ins Nachdenken, nicht ins Schreiben. Ihre Welt, wie sie sie in „M Train“ festhält, wird durch die Verbindung von gemahlenen Bohnen und heißem Wasser offenbar. Was wir sehen – und was sie vorher durch ihre Brille gesehen hat - , ist eigentlich immer durch einen Becher Kaffee gesehen. (Mehr wunderbare Kaffee-inspirierte Geschichten von Patti Smith...
Popkultur · 09. Januar 2017
Statt Neujahrsvorsätzen ein paar einfache Regeln Don't stop trying, there's always reason to go on living I'm living as long as you can breathe Stay clear of extremes, just say what you mean But try not to be mean You should say thank you often Like your hair Wave to strangers everywhere Do what you're supposed to do Don't look at what the others do Think before you buy a car Don't marry someone you met at a bar There's no such thing as going too far Love who you are Don't be scared of what's...

Literatur · 06. Juli 2015
40 Jahre "Horses". Alle loben Patti Smith. Zu recht. Aber der lange Weg bis zu "Horses" wird dabei vergessen. Eine Glorifizierung, teilweise sogar Negierung des Prekariats durch das Feuilleton, damals wie jetzt. Ja, es ist großartig, dieses Album. So was, was man heute gemeinhin einen Meilenstein nennt. Wegweisend. Sprachrohr einer Generation. Ein neuer Stil. Eine neue Ära. Allerdings kann man das mit Sicherheit erst jetzt rückblickend sagen, 40 Jahre, nachdem Patti Smith's Debüt "Horses"...