Artikel mit dem Tag "Gleichberechtigung"


Popkultur · 04. Februar 2017
1970 verklagen Rechercheurinnen des New Yorker Magazins "Newsweek" ihren Arbeitgeber, weil sie die gleiche Arbeit machen - oder sogar mehr - als die Redakteure des Magazins, aber dafür viel weniger Geld bekommen. Die 46 Frauen bekommen Recht, der Weg für Frauen, auch Reporterinnen und Redakteurinnen zu werden, ist frei. Eine, die dabei war, Lynn Povich, beschrieb den Arbeitskampf in ihren Memoiren. Vor zwei Jahren wurde diese Geschichte Stoff für eine Amazon-Prime-Serie. "Good Girls Revolt"...

LGBTTIQ · 22. August 2016
Schon letztes Jahr zum CSD in Frankfurt (siehe Foto von dpa links) war es die zentrale Forderung: Deutschland soll die Ehe öffnen. Jetzt. Und obwohl uns die SPD das im Bundestagswahlkampf auch versprochen hat und sie zusammen mit der CDU Regierungspartei wurde - ist bekanntlich nichts geschehen. Die Abstimmung dazu 2012 ist gescheitert - da waren ganz viele Sozis überhaupt nicht anwesend, unter anderem auch die ehemalige Bundesjustizministerin nicht, die ihrerzeit als Ministerin die...

LGBTTIQ · 20. Juni 2016
Eigentlich wollte ich seit mindestens vier Tagen noch mal über das Attentat von Orlando schreiben. Wie die Medien damit umgehen. Warum nicht beim Namen genannt wird, was offensichtlich ist bzw erst so spät. Warum so viele über die Info entsetzt sind, dass der Täter selbst schwul gewesen sein könnte ("Tagesthemen" letzten Dienstag - ein Graus!) und warum das eigentlich keine Verwunderung und kein Entsetzen auslösen sollte. Warum zwar viele gute Kommentare und Artikel dazu erschienen sind,...

LGBTTIQ · 19. Juni 2015
Jetzt ist ausgerechnet ihnen auch der Sonntag nicht mehr heilig: Am kommenden Sonntag (21. Juni) wollen die "Besorgten Eltern" zum x-ten Mal in Stuttgart gegen den von der grün-roten Landesregierung geplanten Bildungsplan und Aktionsplan für mehr Akzeptanz und sexuelle Vielfalt demonstrieren und versammeln sich ab 12.30 Uhr in der Innenstadt. Im Gegensatz zu den Terminen vorher war dieser aber über die Website der evangelikalen, AfD-nahen Vereinigung aber nicht zu erfahren. Man könne wegen...
Medien · 29. Mai 2015
Vor anderthalb Monaten habe ich einen langen Eintrag hier gemacht, der gleichzeitig ein Leserbrief war und sich an den konservativen Ex-Chefredakteur der "Augsburger Allgemeinen" Markus Günther richtete, der jetzt frei unter anderem für die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" unter Volker Zastrow in dessem Ressort Politik arbeitet und da bevorzugt über "Sexualthemen" schreibt. Günther hatte (ich verlinke an dieser Stelle bewusst nicht) sein Unbehagen als heterosexueller Mann gegenüber...

Literatur · 11. Juli 2014
Am Sonntag konnte ich "Günther Jauch" nur halb gucken. Eigentlich guck ich das gar nicht, wie überhaupt Talkshows nur noch sehr selten, weil es einfach zu durchschaubar, gleichförmig und ärgerlich ist. Aber Jauch hatte am Sonntag eine Premiere, für die er und sein Produktionsteam sich wahrscheinlich noch jahrelang rühmen werden, und so hab ich die Sendung nachgeguckt: die erste All-Women-Show. Es waren zwar nur drei Gästinnen, die dafür aber hochkarätig: Margot Käßmann, Ursula von...