Artikel mit dem Tag "AfD"


LGBTTIQ · 13. Januar 2017
(aus der Ausstellung "Homosexualität_en" in Berlin 2015) Nicht jede_r ist so tolerant wie Homer Simpson bzw. seine Macher. Gerade wurden erste Ergebnisse einer umfassenden Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes veröffentlicht, die Einstellungen gegenüber Lesben, Schwulen und Bisexuellen in Deutschland abfragt (Download hier; die komplette Studie wird irgendwann im Frühjahr veröffentlicht). Die gute Nachricht an den Ergebnissen: Über 80% der Deutschen sprechen sich für die...

Politik · 20. Dezember 2016
(Foto: EveryPicture unter CCO) Populismus dient Distinktion. Ob etwas, das als Behauptung im Internet herausgeschrien wird, nicht stimmt, einseitig oder gar eine Drohung für das (meist anonyme) Gegenüber ist, ist in der aktuellen Debatte um Hasskommentare und Fake News nicht wichtig. Die Wahrheit über Populismus im Netz ist: Es geht wie früher um Meinungs- und Deutungshoheit von einzelnen Gruppen. Weil wir auch 2016 nicht gleich sind, auch wenn die Politik darauf beharrt. Und uns das, auch...

LGBTTIQ · 23. September 2016
Hessen arbeitet gerade an einem Aktionsplan gegen Homophobie. Und im Koalitionsvertrag von CDU und Grünen steht explizit die Verpflichtung zur Aufklärung über LGBTI, wodurch die Landesregierung sich quasi selbst zur Zusammenarbeit mit SchLAu verpflichtet hat. Das hätte vorher niemand der als ziemlich konservativ geltenden hessischen CDU-Fraktion zugetraut. Andererseits: Wer mit den Grünen regieren will, muss sich eben auf solche Dinge der Gleichstellungspolitik einlassen. So konsequent...

Politik · 09. September 2016
Ich habe heute Morgen Twitter geöffnet und fand innerhalb von wenigen Minuten 5,6 Links auf Artikel, die sich irgendwie inhaltlich mit der AfD beschäftigen. Hinzu kamen etliche Artikel, die sich damit beschäftigen, dass die CSU jetzt die neue AfD ist. Ich hab die App dann erst mal wieder geschlossen. So ging das in dieser Woche eigentlich jeden Tag. Es ist die Woche nach der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern. Ja, die AfD hat haushoch aus dem Stand abgeräumt. Wie eigentlich bei fast...

Politik · 12. März 2016
Die homophobe „Demo für alle“ in Stuttgart wird nicht mehr von Beatrix von Storch mit organisiert und hat angeblich nichts mehr mit der AfD zu tun. Warum das „Demo-Bündnis“ rund um CDU-Mitglied Hedwig von Beverfoerde nach der neunten Demo und mehr als zwei Jahren Bestehen brandgefährlich ist – gefährlicher als je zuvor, egal, welche oder ob eine Partei dahinter steht. Heute, Samstag, 12. März 2016, ist der große Tag der AfD. Ach nee, Entschuldigung, die AfD organisiert ja die...